Projektverlängerung bis Ende Juni 2015

15.12.2014

Seit Ende November 2014 ist es offiziell: Das Projekt GRMN wurde um sechs Monate verlängert und seine Laufzeit endet nun am 30. Juni 2015. Nachdem erfolgreich wertvolle Kontakte zu Partnern aus der Industrie hergestellt und somit der Transfer von Wissen aus der Grundlagenforschung in Unternehmen beschleunigt wurde, sind nun im Rahmen der Projektverlängerung weitere Umsetzungen geplant, um ein Magnetismus-Zentrum einzurichten und zudem die Sichtbarkeit des Projektes unter anderem mit Hilfe der neuen Medien und einer Magnetismus-Ausstellung weiter zu verbessern. Die Erfahrung in der bisherigen Projektlaufzeit hat dem Konsortium gezeigt, dass die Öffentlichkeitsarbeit eine sehr wichtige Rolle im Knüpfen von fruchtbaren Kontakten für den Technologietransfer spielt und der Ausbau derer daher nachhaltig und signifikant zur langfristigen Etablierung des Magnetismus-Netzwerkes der Großregion beitragen wird.